Festgeld

Das Festgeldkonto ist im Unterschied zum Tagesgeld für eine bestimmte Anlagedauer gedacht. Diese fängt meistens bei drei Monaten an und kann bis zu 10 Jahren dauern, je nach Kundenwunsch. Allgemein werden längere Anlagezeiträume höher verzinst als kurze Anlagen. Während des Anlagezeitraums können Sie nicht an Ihr Geld heran, die Bank garantiert jedoch den vorher vereinbarten Zins - unabhängig von der wirtschaftlichen Lage. Somit können Sie beim Festgeld effektiv & sicher auch mit den Zinseinnahmen rechnen!